Mobile Drucker für unterwegs – Was Sie beim Kauf beachten sollten!

Haben Sie einen Drucker zuhause? Sicherlich! Denn in fast jedem Haushalt steht heute zumindest ein Drucker. Dementsprechend groß ist die Auswahl verschiedenster Drucker für ganz unterschiedliche Einsatzzwecke. Da fällt die Entscheidung oft schwer, für welchen man sich entscheiden soll. Soll es ein Tintenstrahldrucker mit günstigen Tintenpatronen sein oder lieber doch ein schneller mobiler Laserdrucker, wenn Sie regelmäßig viele Seiten drucken? Aber haben Sie schon mal über einen mobilen Drucker nachgedacht? Durch seine kompakte Größe und dank des internen Akkus können Sie mit einem mobilen Drucker problemlos Ihre Seiten und Dokumente von unterwegs aus drucken.

Im vergangenen Jahrzehnt ließ sich bei der Entwicklung der Computer beobachten, dass immer mehr Leistung in immer kleineren Geräten verarbeitet wurde. Heute hat fast jeder Deutsche eine echte Leistungsrakete der Technik, in Form von Smartphone und Tablets, in seiner Hosentasche. Dadurch wurde uns, als Anwender der Technik, eine völlig neue Flexibilität gegeben, die uns orts- und zeitungebunden unsere Arbeit verrichten lässt. Genau für diese Flexibilität wurde der mobile Drucker entwickelt. Ist ein mobiler Drucker, z.B. von Brother oder Canon Pixma, vielleicht auch für Sie interessant? Dann sollten Sie beim Kauf eines mobilen Druckers einiges beachten, denn die Geräte unterscheiden sich deutlich in Ihrem Funktionsumfang.

Mobile Drucker – Kompakt und mit internem Akku

Dass sich das mobile Drucken zunehmender Beliebtheit erfreut wundert nicht, denn das Drucken von vielen Seiten, einfach von unterwegs ist damit kein Problem mehr und somit nicht nur für viele Berufsgruppen, wie z.B. Außendienstmitarbeiter, von großem Nutzen. Im Gegensatz zu klassischen Druckergeräten von HP (z.B. HP Officejet) Canon, Brother, Epson etc. sind mobile Drucker bzw. Multifunktionsdrucker wesentlich kompakter. So können mobile Drucker problemlos im Rucksack oder im Koffer mitgenommen werden und dank des internen Akkus, können Sie ohne externe Stromversorgung das gewünschtes Dokument überall drucken. Genau diese beiden Eigenschaften ermöglichen den flexiblen Einsatz der mobilen Drucker und das problemlose Drucken von unterwegs.

So funktioniert ein mobiler Drucker

Egal wo Sie sich gerade aufhalten, ob im Urlaub oder auf dem Weg zur Arbeit. Mit einem mobilen Drucken können Sie unterwegs einfach Ihre Dokumente, Seiten, Fotos oder Grafiken ausdrucken. Ihre Daten können Sie entweder über eine Speicherkarte oder einen USB-Anschluss an den mobilen Drucker übertragen.  Auch die Übertragung über wlan oder Bluetooth ist heute in fast jedem mobilen Drucker standardmäßig möglich. Gängige mobile Geräte sind beispielsweise der HP Officejet Multifunktionsdrucker, wie den HP Officejet 200 oder den Officejet 250 oder der Canon Pixma Drucker.  Einen aktuellen Vergleich der mobilen Drucker 2019 im Test finden Sie hier.

Einsatzbereich von mobilen Drucken – Für wen, ist welcher mobile Drucker geeignet

Für welchen mobilen Drucker Sie sich entscheiden hängt maßgeblich von dem Einsatzbereich ab. So eignet sich beispielsweise ein Multifunktionsdrucker, wie der HP Officejet 250 (Amazon Link: neu https://amzn.to/2JDCIPX ) meist nur für den professionellen Bedarf im Außendienst. Leicht vereinfachte Varianten, wie z.B. den Canon Pixma iP110 sind allerdings auch für den für den Privatbereich zu empfehlen. Beispielsweise können Sie verschiedene Seiten, Fotos oder Grafiken mit einem geeigneten mobilen Fotodrucker, wie dem HP Sprocket Plus mobiler Fotodrucker (Amazon Link: neu https://amzn.to/2YNH2zt) direkt auf Feiern oder Veranstaltungen drucken. Wenn Sie primär keine Fotos, sondern mehrere Seiten und Dokumente drucken möchten, dann empfehlen wir Ihnen in jedem Fall einen mobilen Tintenstrahldrucker und keinen Laserdrucker. Bei einem Tintenstrahldrucker sind die Tintenpatronen wesentlich günstiger als Toner, die für einen Farblaserdrucker notwendig sind. Wo genau die Unterschiede zwischen diesen beiden Druckervarianten liegen, können Sie hier nachlesen -> Tintenstrahldrucker vs. Laserdrucker

Was Sie beim Kauf eines mobilen Druckers achten sollten

Achten Sei beim Kauf Ihres Multifunktionsgeräts darauf, für welchen Zweck Sie Ihr Gerät brauchen. Stellen Sie sich folgende Fragen: Möchten Sie regelmäßig mehrere Seiten drucken oder benötigen Sie eher einen Fotodrucker, der Ihre Urlaubsbilder in Farbe druckt? Brauchen Sie Wlan für die Datenübertragung oder reicht Ihnen eine Bluetooth Verbindung? Wie lang soll der Akku halten und wie schnell braucht der Akku, um sich wieder aufzuladen? Möchten Sie ein Multifunktionsdrucker von Canon, HP, Brother? Soll das Gerät nur schwarz-weiß oder auch Farbe drucken können?

Einige Geräte, u.a. von Brother und HP, stellen wir Ihnen nachfolgend vor: Druckerpatronen und Toner für Ihr Gerät finden Sie direkt bei uns im Onlineshop -> Druckerpatronen günstig kaufen

Sie haben sich für ein Gerät entschieden? Super, die günstigsten Patronen gibt es bei uns!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: