Bis zu 80% Sparpotenzial bei kompatiblen Druckerpatronen

Bis zu 80% Sparpotenzial bei kompatiblen Druckerpatronen

Das sagen nicht wir als Onlinehändler und Verkäufer von kompatiblen Druckerpatronen, sondern die Stiftung Warentest in ihrer neuen Vergleichsstudie.

Jeder der viel und regelmäßig druckt kennt das Problem! Originale Druckerpatronen, die von den Herstellern empfohlen werden, gehen schnell ins Geld. Deswegen hat sich seit einigen Jahren ein Trend entwickelt und Nutzer von Tintenstrahldruckern steigen vermehrt auf alternative Druckerpatronen um.  Die Stiftung Warentest hat jetzt 18 Produkte getestet und kam zu dem Urteil, dass es nicht immer das Original sein muss, um ein gutes Druckergebnis zu erzeugen. Denn gute Fremdtinte, die nicht viel kostet, gibt es durchaus. Hier kommen Sie zum Testurteil für kompatible Druckerpatronen

Die zu erreichenden Einsparungen sind lt. der aktuellen Vergleichsstudie der Stiftung Warentest enorm. Je nach Hersteller lassen sich beim Kauf von kompatiblen Druckerpatronen zwischen 40 und 80%  gegenüber den originalen Tintenpatronen sparen.

Warum sind kompatible Druckerpatronen so viel günstiger?

Kompatible Druckerpatronen werden von Fremdherstellern komplett neu hergestellt. Das Prinzip dabei ist das gleiche, wie bei der Herstellung von originalen Druckerpatronen. Der entscheidende Faktor für den Preisunterschied ist hierbei, dass Zweithersteller von kompatiblen Druckerpatronen keine Subventionen für die Entwicklung von Druckern benötigen sowie die bekannten Markenhersteller von Druckergeräte.

Auch das Druckerpapier entscheidet über die Druckqualität

Neben einer hochwertigen Druckerpatronen ist die Auswahl des „richtigen“ Druckerpapiers ein entscheidender Faktor für Ihr Druckergebnis.  Besonders wenn man nicht regelmäßig druckt, wird beim Drucken von Bilder und Grafiken dieser Faktor gerne vergessen. Wenn Sie, egal ob mit einer kompatiblen Druckerpatrone oder mit einer originalen Druckerpatrone eines Markenherstellers, auf normalem Druckerpapier drucken, wirken die Farben oft ausgeblichen, die Konturen unscharf und der Farbverlauf nicht ganz glatt. Das Druckergebnis verbessert sich allerdings enorm, wenn ein hochwertiges Papier oder sogar ein Fotopapier für den Druck verwendet wird.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: