Tinte bei hohen Temperaturen bei hohen Sommertemperaturen

Verwendung von Tinte bei hohen Temperaturen

Wer kennst nicht der viel druckt und hin und wieder mal eine Tinte bei hohen Temperaturen auswechseln muss, vor allem wenn ein Canon oder Epson Drucker im Büro steht?! Kaum macht man den Deckel der Patrone ab und schon spritzt es aus der Öffnung. Neben der riesen Sauerrei an den Händen kann es sogar zu einen beträchtlichen Schaden an Poster und Möbeln kommen.

Warum aber passiert das? Der Tintenbehälter steht auf Grund von Verdunstungen und ausdehnen Tintenflascheder Tinte in der Regel immer etwas unter druck. Im Sommer  kommt es natürlich wegen den hohen Temperaturen zu höheren Schwankungen und zum Überdruck.

Achten Sie stets darauf, dass die Druckerpatronen zwischen 15 und 35 Grad gelagert sind, um ein Defekt zu vermeiden. Am besten lagern Sie die Patronen im dunkelen Raum mit geringer Raumtemeratur und vermeiden so die Sonneneintrahlung.
Es sollte auch immer erst das Entlüftungssiegle entfernen bevor man die Kappe abnimmt.

Wenn das Malör schon passiert ist finden Sie hier die Anleitung wie Sie Tinte aus Polster und Teppich wieder raus bekommen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: